Ablauf eines Wohlfühl - Kuschelabends

Der Ablauf des Berührungstrainings ist etwas anders


Begrüßungskreis: Zum Beginn erkläre ich den Ablauf und die Kuschelregeln. Es gibt eine kurze Runde zum Vorstellen und ersten Kennenlernen.



Warming Up: Tanze. Lass den Alltag hinter Dir und komm bei Dir selbst an. Wenn Du gut mit Dir verbunden bist, kannst Du auch gut in die Verbindung mit anderen kommen.



Wir beginnen mit verschiedenen Begegnungs- und Berührungsübungen. Eine innere Reise führt Dich in Dein Herz und lässt Dich über Deine Hände noch mehr in Berührungen und Begegnungen mit den anderen eintauchen.



Verwöhnübung: Eine unser wohltuenden Verwöhnübungen wie der Feenwald, der Verwöhnbasar oder der Ozeanische Begleiter lassen Dich noch tiefer in die Entspannung finden.



Berührungs- und Kuschelzeit: Gemeinsam geht es nun auf unsere weichen Matratzen. Jeder darf mit jedem kuscheln, vorausgesetzt er erhält ein JA. Du darfst dabei jederzeit wechseln und zu zweit, zu mehreren oder in der ganzen Gruppe kuscheln. Auch hier gilt absolute Freiwilligkeit.

Im Berührungstraining ist die Berührungs- und Kuschelzeit anders aufgebaut. Mehr erfährst Du, wenn Du Dich für unseren Newsletter anmeldest:



 

Abschlusskreis